Für weitere fragen: info@pro-agri.ch
Nous parlons français Contactez nous! Tél: 041 599 21 51 - info@pro-agri.ch

Allgemeine Liefer- und Verkaufsbestimmungen

1. Kunden
Unsere Produkte sind für die Landwirtschaft, Industrie, Handel, Gewerbe, Behörden und vergleichbare Institutionen bestimmt.

2. Preise
Unsere Preise verstehen sich netto, ohne die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer, ohne Verpackungs- und Versandkosten, welche von uns zu Selbstkosten in Rechnung gestellt werden.
Die Einkaufspreise schwanken ständig, so auch unsere Angebotspreise. Verbindlich sind daher die in unserer Rechnung ausgewiesenen Verkaufspreise, insbesondere bei Produkten, die starken Rohstoff-Preisschwankungen unterliegen (z.B. Stahl, Kunststoffe, Aluminium etc.).

4. Porto- und Versandkosten
Für den Versand der Waren verrechnen wir die effektiv anfallenden Kosten für die versendete Ware. Falls nichts anderes gewünscht, versenden wir die Pakete per B-Post Economy. Die Höhe der Versandkosten richtet sich nach den aktuell gültigen Preisen der CH-Post, des Paketdienstes oder der Stückgut-Transportfirma.

5. Zahlungsfrist
Die bestellte Ware wird auf Rechnung versendet, diese wird jeweils der versendeten Ware beigelegt.
Unsere Zahlungsfrist beträgt 30 Tagen netto. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen zu verrechnen. Unberechtigte Abzüge werden mit einer zusätzlichen Bearbeitungsgebühr von CHF 5.00 nachverrechnet. Bei umfangreichen und grösseren Aufträgen behalten wir uns vor, eine davon eine Akontozahlung/Vorauszahlung zu verlangen. Dies erfolgt nur durch vorgängige Vereinbarung mit dem Kunden.

6. Eigentumsvorbehalt
Die Parteien vereinbaren den Eigentumsvorbehalt des Verkäufers an den verkauften Gegenständen bis zu deren vollständigen Bezahlung (Art. 715 ZGB.).

7. Lieferfrist
Unsere Lieferzeitangaben beziehen sich auf den Zeitraum zwischen Auftragseingang bei uns und Übergabe der Ware an den Frachtführer. Da ein Teil unserer Produkte auftragsbezogen und periodisch geliefert wird, sind die Lieferzeitangaben Richtwerte. Für allfällig eintretende Lieferverzögerung, z.B durch Unterlieferanten, können wir keine Haftung übernehmen.

11. Montage
Wenn aus transporttechnischen Gründen das bestellte Produkt zerlegt angeliefert wird, ist der Kunde selber für die Montage verantwortlich. Falls ein Kunde die Montage durch uns wünscht, wird diese nach Aufwand in Rechnung gestellt.

12. Transport
Mit der Übergabe der von Ihnen bestellten Ware an den Transporteur (Post, Paketservice, Spediteur o.ä.) geht das Risiko auf Sie über und der Kaufvertrag gilt als erfüllt.
Wenn die Lieferzeiten verschiedener Produkte stark voneinander abweichen, behalten wir uns vor, Teillieferungen vorzunehmen, damit Sie die Ware so schnell wie möglich erhalten.
Bitte prüfen Sie die Ware beim Empfang auf Schäden und Vollständigkeit. Transportschäden oder Reklamationen sind innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware anzubringen. Rücksendungen ohne gegenseitige Absprachen gehen zu Ihren Lasten.

13. Garantie
Unsere Produkte werden mit den bei normalem Gebrauch voraussetzenden Eigenschaften geliefert und haben eine Gewährleistung von 24 Monaten oder der deklarierten Ablauffrist. Offensichtliche Mängel melden Sie uns innerhalb von drei Tagen nach Erhalt, nicht offensichtliche sofort nach Feststellung. Bei fristgerechter, berechtigter Mängelrüge bieten wir je nach Situation, kostenlos Nachbesserung, Minderung oder Wandlung. Weitergehende Ansprüche müssen wir ausschliessen.

14. Rücknahme/Umtausch
Rücknahmen oder Umtausch, die nicht auf einem Warenmangel beruhen und auf die keine Rechtsansprüche bestehen, sind nur möglich, wenn dies bei der Bestellung vereinbart wurde. Nachträglich ist dies nur möglich, wenn wir schriftlich zustimmen. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, gehen die daraus entstehenden Kosten zu Lasten des Kunden. Voraussetzung ist stets der einwandfreie Zustand der auf Ihr Risiko zurückgesandten Ware. Ohne Absprache zurückgesandte Ware können wir nicht anerkennen. Ware die explizit für einen Kunden bei einem Lieferanten bestellt wurde, können wir nicht umtauschen oder zurücknehmen.

16. Gerichtsstand
Sollten wir wider Erwarten unterschiedlicher Rechtsauffassung sein, gilt für alle aus Vertragsverhältnissen entstehenden Rechtsstreitigkeiten als Gerichtsstand der Sitz unseres Unternehmens (Egolzwil LU). In jedem Falle ist das Schweizer Recht anzuwenden, das internationale Recht findet keine Anwendung.

Egolzwil, Oktober 2015

Proagri_Logo_cmyk_final

Kontakt

rufen Sie uns an unter: +41 41 599 21 51